Online-Terminkalender

Fachgeschäft: Artikel

Hörgeräte
kostenlos
Probetragen

Jetzt anmelden!

Testen Sie jetzt das nahezu unsichtbare Hörgeräte Silk X

Im-Ohr-Hörgeräte Silk Nx

  • Maßgeschneiderte Hörerlebnisse
  • Kristallklarer Klang in jeder Situation
  • Telefonieren wie gewohnt
  • Fernbedienbar per App

Qualifizieren Sie sich als Testhörer

Haben Sie schon einmal moderne Hörgeräte getestet?
Tragen Sie bereits Hörgeräte und wenn ja, wie alt sind diese?
Sind Sie älter als 55 Jahre?

*Pflichtfelder

Kostenlose
Telefonberatung

Jetzt Rückruf vereinbaren

Sie erreichen niemanden? Kein Problem! Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für einen kostenlosen Rückruf. Geben Sie dazu einfach eine Zeit an, zu der wir Sie zurückrufen können.

Aktuelles

Hörsinn & Sehsinn öffnen Kindern ein Fenster zur Welt: wir helfen zuverlässig bei Gehörproblemen

Signia Xperience
Hörsinn & Sehsinn öffnen Kindern ein Fenster zur Welt: wir helfen zuverlässig bei Gehörproblemen Eine Schwerhörigkeit bei Kindern oder Jugendlichen ist nicht so selten, wie Sie vielleicht glauben mögen. Wird die Hörminderung jedoch frühzeitig erkannt und durch ein Hörsystem ausgeglichen, kann Ihr Kind sein Sprachvermögen und -verständnis dennoch richtig entwickeln. Damit ein Kind richtig sprechen lernt und sich altersgemäß entwickeln kann, muss es gut hören können. Denn nur wenn Ihr Kind seine Umwelt mit allen Sinnen richtig erfasst und wahrnimmt, kann er sich auch gezielt mit seiner Umgebung auseinandersetzen und sich in der Welt uneingeschränkt zurechtfinden. Oftmals genügt eine Versorgung mit einem Hörgerät und Ihr Kind kann wieder problemlos am Leben teilhaben.

Eine Hörminderung bei Kindern kann sie in der Entwicklung beeinträchtigen

Hört Ihr Kind schlecht oder unzureichend, kann es durch die Hörstörung in der Entwicklung von Sprachverständnis, Sprechen und sozialen Fähigkeiten beeinträchtigt werden. Denn Hören, beziehungsweise die Funktionstüchtigkeit aller Sinne, ist für sein Lernen und Heranwachsen Grundvoraussetzung. Daher ist es äußerst wichtig, erste Anzeichen für eine Schwerhörigkeit möglichst früh zu erkennen.

10 Anzeichen von Schwerhörigkeit bei Kindern:

1) Ihr Kind scheint unaufmerksam zu sein und bekommt nicht alles mit.

2) Ihr Kind spricht oft sehr laut und kann offenbar nicht flüstern.

3) Es muss den Fernseher lauter drehen, als Ihnen lieb ist.

4) Ihr Kind fragt sehr häufig „Was?“ oder „Wie bitte?“.

5) Es dreht sich mit einem Ohr zu Ihnen, wenn es Ihnen zuhört.

6) In einem Moment hört es scheinbar problemlos und dann wieder nicht.

7) Seine Noten verschlechtern sich und sein Lehrer bemerkt, dass Ihr Kind nicht so wie die anderen Kinder im Klassenraum reagiert.

8) Ihr Kind sieht sehr angestrengt aus, wenn es zuhört.

9) Ihr Kind sagt oft, dass es Sie nicht gehört hat. Schieben Sie das nicht auf seine Unachtsamkeit.

10) Ihr Bauchgefühl sagt Ihnen, dass mit den Ohren Ihres Kindes etwas nicht stimmt. Gehen Sie dann lieber auf Nummer sicher. Eine Untersuchung beim HNO-Arzt oder ein Hörtest bei uns ist schmerzfrei und kostet Sie nur wenige Minuten. Hierbei kann Ihnen nur ein Test Gewissheit geben.

Wann sollten Sie Ihr Kind vom HNO-Arzt untersuchen lassen?

Wenn Sie mindestens eines der oben genannten Anzeichen bei Ihrem Kind feststellen, sollten Sie einen HNO-Arzt zurate ziehen. Denn das Gehör hat eine wichtige Schlüsselrolle beim Erlernen von Sprache und beim Interagieren mit der Umwelt. Je früher hörgeschädigte Kinder von einem Arzt behandelt werden, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie später ihr volles Potenzial entfalten und sich normal entwickeln werden. Es gibt für Kinder daher speziell entwickelte Hörtests, die eine Hörminderung zuverlässig bereits in jungen Jahren aufdecken. Einen ersten Anhaltspunkt liefert Ihnen auch unser Online Hörtest! Einfach hier klicken! Krankenhäuser führen die ersten Hörtests bei Babys bereits 24 bis 48 Stunden nach der Geburt im Rahmen der U1 durch. Sind diese Tests unauffällig, sollten Sie dennoch weiter achtsam sein, denn Kinder und Jugendliche entwickeln häufig erst später eine Hörminderung. Deuten Tests, egal in welchem Alter, auf eine Hörschwäche bei Ihrem Kind hin, gibt es Möglichkeiten den Hörverlust auszugleichen. Je nach Art und Grad der Schwerhörigkeit gibt es folgende Mittel zur Behandlung:

• Beseitigung von Ohrenschmalz

• Behebung der Ursache (Verletzung)

• Medikamente bei einer Infektion oder einem Hörsturz

• Hörgeräte

• Kombination aus Sprachtherapie und Hörgerät

• operative Eingriffe

• Cochlea-Implantate

Schwerhörigkeit bei Kindern lässt sich heutzutage durch einen Facharzt und eine Versorgung mit einem Hörsystem sehr gut und dezent behandeln, sodass Ihr Kind nicht in seiner Entwicklung gestört wird und sozialen Aktivitäten wie gewohnt nachgehen kann. Darum gibt es keinen Grund zu zögern. In unserer Hörberatung gehen wir auf Sie und Ihr Kind sowie dessen Hörminderung ein und stellen Ihnen moderne Hörgeräte vor. Sie sind winzig und daher getragen kaum zu sehen. Außerdem gibt es sie auf Wunsch in vielen verschiedenen Farben und auch mit Dekoraufklebern kann Ihr Kind seine Hörhilfe richtig cool und individuell gestalten.


ZurückAlle Artikel

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden

Erhalten Sie attraktive Angebote, und bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand mit dem Newsletter von Pavel Hörgeräte!

* Pflichtfelder

Jetzt Besserhörer
werden!

Termin vereinbaren